DÜSSELDORF, den 27.10.2014 -Die Düsseldorfer Telefongesellschaft dus.net GmbH stellt ihren Kunden als einer der ersten Anbieter eine reine IPv6 Infrastruktur für die IP-Telefonie bereit.
 
Für die Unterstützung von IPv6 hat die dus.net seit heute ein parallel zum alten IPv4 Standard funktionierendes Netz aufgebaut. Die Funktionalität ist gleich der IPv4 Systeme. 
  
Kunden die bereits einen IPv6 Internetanschluss haben, können ganz einfach durch Ändern des Registrar- bzw. Proxy-Server, reines IPv6 nutzen. Die Änderung bringt viele Vorteile mit sich. So entfällt zum Beispiel die Netzwerk-Adress-Übersetzung, kurz (NAT) vollständig. 
 
Die Umstellung gestaltet sich relativ einfach. Um zu erfahren welches der beiden IP-Standards Sie verwenden, können Sie auf der Webseite der dus.net unter https://www.dus.net/looking-glass ermitteln. Wenn Sie bereits per IPv6 im Internet surfen können Sie unter https://www.dus.net/sip-infos die Einstellungen für die Nutzung der Systeme nachlesen.
 
Für weitere Fragen steht natürlich auch die Hotline der dus.net GmbH Rede und Antwort.